Ihr Warenkorb enthält keinen Artikel Über uns Kontakt Startseite
Prüfkoffer

Schichtdickenmessung

Werkstoffe oder Bauteile werden aus unterschiedlichsten Gründen mit einer Schicht aus einem anderen Werkstoff überzogen. Unabhängig von diesen Gründen wie z. B. Schutz oder Verzierung ist die Messung der tatsächlichen Schichtdicke des aufgebrachten Werkstoffes von großer Bedeutung. Die Surfix-Messgeräte ermöglichen die zerstörungsfreie Messung von Schichtdicken und verwenden dabei zwei verschiedene Verfahren: das magnetische Verfahren und das Wirbelstromverfahren.

Vom HighEnd-Messsystem bis zum Taschengerät mit Ein-Knopf-Bedienung – jeder Kunde findet bei den Surfix-Schichtdickenmessgeräten das optimale Gerät für seine Anwendung.

  • Schichtdickenmessgeräte mit integrierter Sonde
  • Schichtdickenmessgeräte mit externer Sonde
  • Spezialsonden für zahlreiche Anwendungen und Materialien
Fast alle Geräte sind auch als Basic-Version ohne Speicher, Statistik, Grenzwerte, Null-Offset, Schnittstelle und Hintergrundbeleuchtung erhältlich.

Unterbereiche dieses Bereichs
Suche

Kundenlogin


Konto erstellen | Passwort vergessen?

Angebote
Verfahrenshinweise
Mitglied
Wir sind Korporatives Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung E.V.
Wichtige Informationen